fest:mal auch im neuen Jahr Vol.01/16 am 31. Januar

fest:mal, das vegane Soliessen für die autonome Schule denk:mal, jeweils am letzen Sonntag des Monats ab 18 Uhr geht weiter. Denn auch im neuen Jahr benötigen wir Kopierpapier und Toner, Strom, Wasser, neue Whiteboardmarkerfüllung etc.

januarfestmal

Die Vorbereitungen beginnen jeweils ab 12 Uhr und wir freuen uns immer über neue und natürlich auch bekannte Gesichter in der Kochcrew. Es ist auch ganz egal, ob du Erfahrung hast oder nicht, schon mal vegan gekocht hast oder wie du deine Kochkünste einschätzt. Alle, die mitmachen möchten, sind willkommen.

 

Kurse / Workshops – News

Neue und neuere Kurse/Workshops

  • IGA InterssensGruppeAlltag trifft sich im Februar jeweils am Montag (1. / 8./ 15./ 22./ 29. Februar) von 17 bis 19 Uhr. Mehr Infos siehe: Beschreibung.
  • Reise in die Theaterwelt ab 15. Februar jeweils am Montag 19.30 im UG. Mehr Infos findest du hier.
  • Yoga, jeweils am Mittwoch um 18 Uhr im Dojo im UG
  • Cardio-Pilates ab 29.01. jeweils am Freitag um 9.30 (ausser Schulferien)
  • Arabisch für Anfänger*innen am Freitag um 18 Uhr
  • Deutsch Konversatation am Freitag um 12 Uhr
  • Frauendeutschkurs ab 29.01. jeweils am Freitag von 15 bis 17 Uhr, Kinder sind willkommen
  • auf Anfrage: monatliche Schreibwerkstatt, am Freitag oder am Samstag

Änderungen / Pausen / Ferien

  • Spanisch für Anfänger*innen am Dienstagabend macht Pause und beginnt wieder am 2. Februar.
  • Hulahoop macht ebenfalls Pause, allerdings etwas länger, bis im Mai.
  • Brasilianisch Portugiesiesch macht bis auf unbestimmte Zeit Pause

Weitere Kurse, Workshops und Aktivitäten sind in Planung und werden jeweils auf der Website angekündigt.

Wenn du selber etwas anbieten möchtest, melde dich per E-Mail oder komm ans offene Plenum, jeweils donnerstags ab 20 Uhr in einem der Schulzimmer im 1. Stock.

Das Programm zum ausdrucken gibt’s hier.

Ankündigung IGA InteressensGruppeAlltag ab Feb 16

Wer sind wir:

Wir sind ein Kollektiv, eine Gruppe, die für alle offen ist welche sich an die Grundsätze des Denk;mals halten. Alle sind frei zu kommen und zu gehen, wie sie es wünschen.

Was wollen, machen wir:

Basteln, quatschen, Probleme und Lösungen besprechen (wo ist die Anlaufstelle für Sans-Papiers, was ist die Caritas und was machen die), nützliche Alltagsbewältigungsinformationen sammeln (wo gibt’s gratis Essen, gratis Kleider, nächste Demo..). Wir wollen zusammen feiern gehen, politische Aktionen unternehmen und vieles mehr –oder weniger. Hängt alles von den Menschen ab, die Ideen haben.

Darum:

Nennen wir uns IGA; InteressensGruppeAlltag. Wir leben hauptsächlich vom Einbringen der Ideen. Bottom up ist das Motto! Wir sind in diesem Sinne kein Informationsdienst aber wollen Informationen gemeinsam erarbeiten und möglichst vielen zugänglich machen.

Wann:

Ab dem 1. Februar 2016 probehalber jeden Montag im Februar von 16.00 bis 19.00.

1./ 8./ 15./ 22./ 29. Februar. Danach schauen wir weiter wies so geklappt hat.

Wo:

Im Denk;mal, im Erdgeschoss, der Raum links von der Kleidertauschbörse.

+++AUSTELLUNG+++ “LET’S ALL BE HUMANS AND ILLEGAL“

TOUR DE LORRAINE//DENK:MAL//1.OG//RAUM 2//SAMSTAG 23.01.//13-18UHR//

Aktivist*innen der Berner Gruppe „OpenEyes Balkanroute“ waren letzten Monat in Slowenien und Norditalien unterwegs, um sich über die momentane Situation vor Ort zu informieren. Während die Lage in Slowenien sich momentan etwas entspannt, dramatisiert sie sich zunehmend in Italien. Die europäische Asylpolitik, namentlich das Dublin-Abkommen zwingt immer mehr Menschen, die teilweise schon Jahre in einer neuen Heimat verbracht haben, zurück in ihre sogenannten Erstaufnahmeländer. Diese Länder, wie Italien oder auch Griechenland haben jedoch weder die nötigen Kapazitäten noch den politischen Willen entsprechende Strukturen aufzubauen, um die deportierten Menschen zu versorgen. Als Konsequenz werden diese Menschen wissentlich in die Obdachlosigkeit und in die Illegalität entlassen. Sie scheinen Vergessen.
Wir haben uns mit lokalen Aktivist*innen und den geflüchteten Menschen über die Situation ausgetauscht und die Orte besucht, die notgedrungen von Geflüchteten besetzt wurden. Die hierbei entstandenen Portrait- und Audioaufnahmen möchten wir nun ausstellen, um dem Vergessen entgegen zu wirken und der „Krise“ sowohl ein Gesicht als auch eine Stimme zu geben.

Für mehr Infos: www.balkanroute.eu

Ferien vom 21.12 bis 3.1

Denk:mal und die Kurse machen Ferien vom 21. Dezember 2015 bis zum 3. Januar 2016.

Ab Januar gibt’s neu auch wieder

  • Yoga: Start Mittwoch, 6. Januar 18 Uhr und
  • Arabisch für Anfänger*innen, Start, Freitag, 8. Janunar 18 Uhr.

Und wir freuen uns auch fürs neue Jahr über neue Kursteilnehmende und Personen, die Kurse, Workshops oder etwas anderes anbieten möchten. Dazu schick uns ein E-Mail oder komm an ein Plenum (nächstes Mal am Donnerstag, 7. Januar um 20 Uhr).

Wir wünsche euch schöne Festtage und einen guten Rutsch!

 

Anküdigung: Reise in die Theaterwelt ab Februar 2016

Von Mitte Februar bis Mitte Mai nehmen wir alle, die Lust haben und neugierig sind, auf eine Reise in die Theaterwelt mit.
Bring dich und deine Ideen ein! Egal woher du kommst, dein Weg führt zu uns. Wir sind gespannt was wir gemeinsam auf die Bühne stellen.

Wir treffen uns einmal pro Woche im Denki, jeweils am Montagabend um 19:30 Uhr (im 1. UG). Während den 2 Stunden werden wir verschiedene Theaterspiele und Impros machen. Ziel ist es daraus ein kurzes Stück entstehen zu lassen, welches wir dann im kleinen Rahmen aufführen werden.

Das Projekt startet am Montag, 15. Februar.

Komm vorbei und werde Teil einer neuen, bunt zusammengewürfelten Gruppe!

Schick uns eine Mail (josefine_vifian [ätt] hotmail.com), damit wir etwa abschätzen können wie viele Mensche interessiert sind.